Brenner mieten - einfach und schnell (5 Inserate)

Brenner mieten & vermieten

Brenner können bei vielen Arbeiten in und um das eigene Zuhause eine Erleichterung darstellen. Die Einsatzmöglichkeiten beschränken sich nicht auf das Handwerkliche, auch bei der Essenszubereitung, wie z.B. bei Crème Brulée, ist ein Gasbrenner hilfreich. Den meisten ist diese Art von Werkzeug noch aus dem Chemieunterricht als Bunsenbrenner bekannt. Für Hobbyhandwerker sind diese Geräte beim Schweißen von Dachpappe unentbehrlich. Dies kann beim Decken des Dachs mit Bitumen oder beim Verlegen von Fußböden als Dämmschicht mit Schweißbahnen Einsatz finden. Dabei werden die Bahnen aufgrund der Hitze miteinander verschweißt, sodass keine Feuchtigkeit durch das Material dringen kann.

Einsatzmöglichkeiten Drinnen und Draußen

Brenner können aber noch viel mehr. So lässt sich damit gut Farbe auf feuerfestem Untergrund abbrennen oder auch lästiges Unkraut entfernen. Wer für einen Gasbrenner nur selten Verwendung findet, kann diese Werkzeuge bequem mieten und muss sich für eine einmalige Verwendung kein eigenes Gerät zulegen. Die Apparaturen sind klein und handlich und lassen sich gut überall mit hinnehmen, wenn sie mit einer Butanschraubkartusche oder einer integrierten kleinen Gasflasche verbunden sind, die ausgetauscht werden können. Ein einfacher Bunsenbrenner, wie man ihn aus dem Schulunterricht kennt, ist mit einem Gasanschluss verbunden, der oft in der Wand liegt. Dies wird aber für die meisten Haushalte nicht praktikabel sein, weshalb eher die transportablen Geräte zu empfehlen sind.

Trotz Gas sicher

Da die meisten Brenner mit Gas arbeiten, haben vielleicht einige Menschen Bedenken, ob die Geräte auch sicher sind. Dabei kann bei sachgemäßem Umgang mit einem Gasbrenner nichts passieren und wenn man gut aufpasst, steht auch dem Umgang mit dem Feuer nichts im Weg. Allerdings sollte man sich die Anleitungen der Geräte genau durchlesen und sich auch daran halten. Ein bisschen Übung kann dabei nicht schaden, Erfahrung erlangt man am besten an ungefährlichen Stellen, in deren Umgebung nichts Feuer fangen und abbrennen kann. Natürlich kann man mit solch einem Gerät auch einfach Kerzen, Fackeln oder das Kaminholz anzünden, dies bietet sich vor allem an, wenn es etwas windig ist und Feuerzeug oder Streichholz nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Für den besonderen Auftritt bei Gästen kann man Speisen, Desserts oder Cocktails direkt am Tisch anzünden und für Begeisterung sorgen.