Vertikutierer mieten (17 Inserate)


Durch die Anmietung eines Vertikutierers sparen Sie Geld, denn Sie brauchen das Gerät nur ein- bis zweimal im Jahr und müssen es für diesen Zweck nicht kaufen. Unsere freundlichen Vermieter beraten Sie gern und empfehlen Ihnen den passenden Vertikutierer.

Filter/Regionale SucheSuche PLZ

Mieten Sie einen Vertikutierer und lassen Sie Ihren Rasen ergrünen

Einen Vertikutierer setzt man im Gartenbau ein, um den Rasen anzuritzen, damit man Moos und Mulch besser entfernen und der Boden so wieder mehr Sauerstoff aufnehmen kann. Ziel vom Vertikutieren ist ein frischer Rasen mit viel Widerstand.

Vertikutierer haben eine Achse, an der ein Stahlmesser montiert ist. Der eingebaute Motor sorgt dafür, dass die Achse rotiert und somit senkrecht in den Boden schneidet. Moos und abgestorbene Gräser schleudern nach hinten und werden, wie bei einem Rasenmäher, aufgefangen.

Wann sollte ich vertikutieren?

Wie bei den meisten Arbeiten im Garten ist das Frühjahr die am bestgeeignetste Zeit, um den Garten nach der Winterpause zu vertikutieren. In dieser Zeit ist es wichtig, dass dem Boden wieder ausreichend Nährstoffe zur Verfügung gestellt werden. Die Temperaturen sind noch nicht so hoch, sodass der Rasen nach der Bearbeitung gut wachsen kann. Auch im Herbst können Sie Ihren Rasen vertikutieren. Dies sollten Sie jedoch nicht vor dem ersten Bodenfrost machen, weil sich der Boden nach der Bearbeitung einige Zeit erholen sollte.

Wie vertikutiere ich am besten?

Der erste Schritt für einen schönen Rasen ist das Düngen. Einige Zeit danach können Sie den Rasen mit einem handelsüblichen Rasenmäher kürzen. Nach etwa zwei Wochen sollten Sie die Fläche erneut mähen und im Anschluss den Vertikutierer einsetzen. Wichtig ist, dass der Rasen trocken ist.

Beim Vertikutieren sollte das Gerät so eingestellt werden, dass die Grasnarbe ungefähr drei Millimeter tief eingeritzt wird. Vorgehen können Sie dann wie beim Rasenmähen. Einfach die Fläche in Bahnen ablaufen.

Mieten Sie einen Vertikutierer

Die Vorteile einer Anmietung eines Vertikutierers liegen auf der Hand: Sie benötigen das Gartengerät in der Regel nur ein bis zwei Mal im Jahr. Sich dafür einen kostspieligen Vertikutierer zu kaufen macht oft keinen Sinn. Durch die Miete sparen Sie viel Geld und müssen das Gerät im unbenutzten Zustand nicht auch noch unterstellen.
Unsere Vermieter haben bereits viele Erfahrungen und können Sie ausgiebig beraten. Benötigen Sie einen Benzin-Vertikutierer, oder einen Elektro-Vertikutierer? Bei größeren Flächen ist ein benzinbetriebenes Gerät empfehlenswert. Sie sind damit nicht an eine Stromquelle gebunden und können ohne Kabel die Grasfläche ablaufen.

Beim Anmieten eines Vertikutieres, wie auch anderen Gartengeräten, hinterlegen Sie eine Kaution, die Sie bei der Abgabe zurückerhalten. Daher sollte man den Vertikutierer säubern und von Rasenresten befreien, bevor man ihn beim Verleiher wieder abgibt.