Laubsauger mieten - einfach und schnell (6 Inserate)

Laubsauger mieten & vermieten

Jedes Jahr im Herbst färben sich die Blätter an den Bäumen bunt und fallen anschließend ab. In den Gärten sammelt sich das Laub und jeder Gartenbesitzer verbringt mehrere Stunden damit, es auf Haufen zu rechen, um es anschließend zu entsorgen. Im Handel gibt es Laubsauger, die diese Arbeit sehr erleichtern, allerdings sind die Anschaffungskosten dafür meist sehr hoch.

Da das Gerät aber nur ein- oder zweimal im Herbst gebraucht wird, lohnt sich der Kauf für einen privaten Haushalt nicht. Um trotzdem in den Genuss dieses Gerätes zu kommen, kann man einen Laubsauger mieten. In allen größeren Städten gibt es einen Werkzeugverleih, der alle Maschinen und Werkzeuge verleiht, die man nur selten in den eigenen vier Wänden braucht. Durch das Laubsauger mieten spart man sich nicht nur die hohen Anschaffungskosten, es wird auch keine Lagerfläche für die selten benötigten Geräte gebraucht.

Die Leihgebühren werden tageweise berechnet und für wenige Euros kann man bei mietmeile.de den Laubsauger mieten und mit nach Hause nehmen. Vor jeder Ausgabe eines Geräts beim Werkzeugverleih werden die Maschinen im Beisein des Kunden überprüft, damit man auch sicher ein funktionstüchtiges Gerät erhält. Nachdem die Arbeit mit dem Laubsauger getan ist, wird er einfach entleert und gereinigt und kann wieder beim Verleiher abgegeben werden.