Fly Jumper mieten - einfach und schnell (1 Inserate)

Fly Jumper

Die Fly Jumper, auch unter dem Begriff Sprungstelzen bekannt, erobern als neues Trendsportgerät die Herzen der Sportbegeisterten. Beim Einsatz trainieren die Jumper nicht nur den ganzen Körper, die Stelzen ermöglichen dem Nutzer zudem eine schnelle Fortbewegung, welche einen hohen Spaßfaktor bietet. Ob als Trainingsgerät oder Freizeitsport genutzt, dieses Eventmodul ist für Sprints und sogar Stunts bestens geeignet.

Ein vielseitiges Sportgerät

Der Aufbau der Jumper ist denkbar einfach. Die eigenen Beine werden durch die Eventmodule verlängert. Die Auftrittsfläche ist dabei der Mittelpunkt der eigenen Füße. In aller Einfachheit ist auch das Erlernen des Fortbewegens nicht wirklich schwierig. Werden die ersten Versuche mit den Modulen ausgeführt, so sollte nahezu jeder, mit einer unterstützenden Hand an der Seite, nach nur wenigen Minuten vollkommen selbstständig in der Lage sein, die Jumper zu benutzen. Der Trainingseffekt kann dabei von jedem selbst festgelegt werden. In Abhängigkeit davon, wie viel Druck man auf die Ferse ausübt, reguliert man die Federwirkung und damit, wie hoch oder weit man sich bewegt. Unter diesen Voraussetzungen entscheidet man, ob man mit den Trainingsgeräten Gehen oder Sprinten möchte. Fortgeschrittene „Jumper“ versuchen sich außerdem an spektakulären Stunts, wie Salti, die durch die Federwirkung durchaus möglich sind. Erfahrene Sportler erreichen beim richtigen Einsatz der eigenen Kraft mit den Fly Jumpern, Höhen von bis zu zwei Metern und Weiten von bis zu fünf Metern.

Ergonomisch höher, weiter, schneller

Die Fly- Jumper- Begeisterten profitieren neben dem Spaß- und Suchtfaktor außerdem von einer gesunden Körperhaltung. Die Fly Jumper sind so konzipiert, dass eine automatisch aufrechte Haltung des Sportlers erzielt wird. Die integrierte Feder dämpft zudem eventuelle Stöße ab. Hat man einmal die richtige Technik gefunden, werden selbst die leicht angewinkelten Knie nicht belastet und zudem durch den Kniebügel stabilisiert. Die gesundheitsfördernde Wirkung dieses Eventmoduls, wird selbst im physiotherapeutischen Bereich ausgenutzt. Da der Bewegungsablauf sehr dem des Gehens und Laufens entspricht, ergibt sich ein recht geringes Sturzrisiko. Sollte allerdings doch einmal etwas schief gehen, schützen Helm, Handgelenks- Ellbogen- und Knieschützer vor eventuellen Stürzen. Hat man vor, Fly Jumper zu mieten ist, unbedingt darauf zu achten, dass diese auf das Körpergewicht der jeweiligen Person abgestimmt sein sollten. Natürlich sind auch Fly Jumper für Kinder, mit einer etwas kürzeren Feder, erhältlich.