Steinsäge mieten - einfach und schnell (7 Inserate)

Steinsäge mieten

Steinsägen werden – wie der Name schon verrät – verwendet, um Steine zu sägen. So können damit beispielsweise Marmorelemente und Granitplatten zugeschnitten werden. Sie können eine Steinsäge mieten, wenn Sie Aussparungen aus Arbeitsplatten schneiden oder Fensterbänke auf ihre richtige Größe bringen möchten. Auch Fassadenplatten sind kein Problem, wenn Sie eine hochwertige Steinsäge mieten.

Sofern Sie eine Steinsäge mieten möchten, sollten Sie sich vorher genaue Gedanken über die Anforderungen machen. Wenn Sie Gehrungen schneiden möchten, benötigen Sie eine Gehrungssäge. Es ist außerdem von Interesse, wie stark das zu sägende Material ist, denn nicht jede Säge ist für breite Platten gemacht. Spätestens bei einer Stärke von etwa 3 cm trennt sich meist die Spreu vom Weizen und es gibt nur noch wenige gute Modelle zur Auswahl. Informieren Sie sich auch unbedingt im Vorfeld, wie schwer das Gerät ist. Beim Sägen von Stein ist eine hohe Präzision erforderlich. Das präzise Arbeiten wird aber umso schwieriger, je schwerer die Säge ist.

Wenn Sie eine Steinsäge mieten, müssen Sie einkalkulieren, dass sich die Diamantscheiben, die für das Sägen erforderlich sind, einer gewissen Abnutzung unterliegen. Manche Anbieter berechnen daher zusätzlich zum Mietpreis eine Pauschale für den Ersatz der Diamantscheiben. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie regelmäßig selbst die Scheiben ersetzen.