Tourenrad mieten (2 Inserate)

Fahrrad mieten

Wer viel in größeren Städten unterwegs ist, kennt vielleicht die Fahrradstationen, an denen man ein Fahrrad mieten kann. Vielleicht hast Du dich auch schon einmal gefragt, warum die Leute nicht einfach ihr eigenes Fahrrad benutzen. Viele Menschen besitzen kein eigenes Fahrrad oder haben einfach keines Lust, es täglich im Zug auf dem Weg zur Arbeit mitzuschleppen. Stattdessen fahren sie mit der S- oder U-Bahn zur Arbeitsstelle am nächsten gelegenen Haltestelle. Von dort aus geht es für sie mit einem gemieteten Fahrrad weiter. Die Fahrräder können je nach Anbieter entweder bei weiteren ähnlichen Stationen abgegeben werden oder auch einfach dort stehen gelassen werden, wo man absteigt. Für den Rücktransport sorgen dann entweder andere Nutzer oder der Vermieter der Fahrräder.

Wenn Du in Urlaub fährst, möchtest Du wahrscheinlich nicht jedes Mal alle Fahrräder mitnehmen. Stattdessen kannst Du Dich auch am Urlaubsort für die Dauer des Urlaubs das passende Fahrrad mieten. Das ist gar nicht teuer, meist kostet es nur wenige Euro pro Tag und Rad. Wenn Du eine Radtour mitmachen möchtest, kannst Du Dich auch beim Verleihbetrieb informieren. Oft organisieren diese selbst solche Ausflüge oder können zumindest einen passenden Dienstleister empfehlen. So kannst Du im Urlaub mobil bleiben, etwas Sport treiben und gleichzeitig auch noch die Umgebung erkunden.