Bauchredner mieten - einfach und schnell (8 Inserate)

Spaß und Staunen garantiert

Bist Du auf der Suche nach einem Comedian mit hohem Unterhaltungsfaktor, dann ist ein solcher Künstler eine gute Wahl. Auf privaten Feiern, Messen oder Geschäftseröffnungen wird der Künstler mit seiner ganz eigenen Form des Kabaretts die Besucher in seinen Bann ziehen. Meist haben die Akteure witzige Püppchen und andere Figuren im Gepäck, so dass auch die kleinen Gäste automatisch von den Künstlern angezogen werden und sich gespannt fragen, woher die Stimme wohl kommen mag, auch wenn sie manche Pointen vielleicht noch nicht verstehen können. Willst Du Dein Publikum gut unterhalten, bist Du hiermit auf der sicheren Seite.

Das Geheimnis der Worte

Woher nimmt der Künstler seine Worte, wirst Du Dich fragen, wenn Du ihm bei seiner Darbietung zuschaust. Lange Zeit hielt sich der Glaube, die Stimme käme tatsächlich aus dem Bauch. Es sind verschiedene Techniken des Bauchredens bekannt, aus dem Bauch selbst werden die Worte allerdings nicht zu Tage befördert. Die Künstler arbeiten mit Kieferlauten und Lippenlauten. Die Kieferlaute kann eigentlich jeder hervorbringen, ohne den Mund zu bewegen. Dies funktioniert mit “a, e, i, o, u, l und s“. Einiges an Übung erfordern die Lippenlaute m, w, p oder f. Hierbei muss der Künstler mit Zunge und Gaumen arbeiten. Bauchreden ist eine Kunst, die also einiges an Übung erfordert, bevor man einen bühnenreifen Vortrag erarbeitet hat.

Künstler und Partner - das perfekte Duo

Es gibt kaum einen solchen Künstler, der allein die Bühne betritt. Der Blick des Publikums fällt sofort auf das niedliche Plüschtier oder Püppchen, das auf seinem Arm sitzt und den Kopf und die Lippen bewegt. Dies ist auch so gewollt, denn der stumme Partner des Künstlers lenkt von ihm selbst ab. Mit Leben erfüllen muss die Puppe allerdings der Künstler selbst und dafür ist eine ganze Menge Übung notwendig, denn die Stimme der Puppe sollte sich von der des Künstlers deutlich unterscheiden. Oft sprechen die Partner mit Akzent oder in einem bestimmten Dialekt. Der Mund des Künstlers wird während der Vorführung leicht geöffnet bleiben, dass die Lippen allerdings Worte formen, sollte niemand mitbekommen, denn jeder kleinste Fehler zerstört die Illusion, auf der jeder Vortrag eines solchen Künstlers aufbaut.