Blasinstrument mieten (9 Inserate)

Neue Töne anschlagen

Ein Saxophon mieten, sorgt immer für Stimmung und auch wenn Du selbst dieses Blasinstrument beherrschen lernen möchtest, wirst Du es sicher nicht bereuen. Auch wenn das Instrument aus Messing besteht, zählt es zur Gruppe der Holzblasinstrumente, denn die eigentlichen Töne werden mit Hilfe eines Rohrblattes erzeugt. Das Instrument ist aus vielen Orchestern nicht wegzudenken, ist aber auch als Soloinstrument, besonders in der Blues- und Jazzmusik zu Hause. Wenn Du ein Saxophon mieten möchtest, wirst Du Dich zunächst mit dem Instrument vertraut machen müssen. Dabei ist es von Vorteil, auf ein qualitativ hochwertiges Musikinstrument, wie zum Beispiel von Yamaha zurückzugreifen, damit der charakteristische Klang in vollem Umfang zur Geltung kommt.

Blasinstrumente und deren Unterschiede

Wenn Du ein Instrument lernen möchtest, wirst Du Dich nicht sofort auf ein Modell fokussieren, sondern zunächst ausprobieren, welches Blasinstrument am besten geeignet ist. Ein Saxophon mieten, ist eine gute Wahl, denn diese Instrumente zählen zu den beliebtesten Soloinstrumenten überhaupt. Man denke nur an zahlreiche Musiker, die mit diesen Instrumenten von Yamaha und anderen führenden Herstellern die Musikrichtungen Blues, Soul oder Jazz entscheidend prägten. Das Blasinstrument besteht aus drei Einzelteilen, dem Korpus, dem S-Bogen und dem Mundstück. Meist ist das Instrument mit einem Tragriemen versehen. Die besonders großen und schweren Basssaxophone befinden sich in einem Ständer und werden im Sitzen gespielt. Wer ein Instrument mieten möchte, wird sich zunächst für eine Ausführung entscheiden müssen. Dabei fällt die Wahl weniger auf Bass- oder Baritonsaxophone, die man oft in Sinfonieorchestern antrifft. Als weit handlicher erweisen sich Alt- oder Sopransaxophone.

Die Blasinstrumente beherrschen lernen

Wenn Du ein Saxophon mieten möchtest, eignet sich das Altsaxophon am besten, denn es ist ein beliebtes Einsteigerinstrument. Um Dich mit dem Blasinstrument vertraut zu machen, wirst Du zunächst das Mundstück benutzen und so einführen, dass die obere Zahnreihe auf der vorderen schrägen Fläche des Mundstücks aufliegt. Mit der linken Hand bedienst Du die oberen Klappen des Instruments. Für den Daumen befindet sich am Instrument eine extra dafür vorgesehene Platte. Mit dem rechten Daumen wird das Instrument mittig gehalten und leicht vom Körper weggedrückt. Weitere Hinweise zur Bedienung der Instrumente kann Dir ein Musiklehrer geben. Dieser kennt sich mit der Materie aus und verwendet Markengeräte, zum Beispiel von Yamaha.