Geschirrverleih mieten

(546 Angebote)


Seite 1 von 28
Preis
Standort
Seite 1 von 28
1 2 3 ... 28

Geschirr und Besteck mieten & vermieten

Ist die Party noch so groß, ohne Geschirr und Besteck nichts los. Eine vielköpfige Hochzeitsgesellschaft, eine Party zum Geburtstag eines Senioren oder ähnliche Familienfeste erfordern neben anderen Vorbereitungen wie Tisch und Stuhl, Zelt und Musik auch eine Unmenge an Geschirr. Die Gäste wollen ja schließlich etwas essen und nicht nur Fingerfood kauen. Kein Gastgeber einer privaten Party wird jedoch so viel Geschirr auf Lager haben, dass er damit die Party bestreiten kann. Er wird also gezwungen sein, sich Geschirr und Besteck bei einem Geschirrverleih auszuleihen. Hierfür gibt es die vielen Partyservice-Anbieter, die regional ihre Dienste anbieten.

Ein Geschirrverleih liefert bei Bedarf an und auch ab. Man kann mit dem Geschirrverleih auch vereinbaren, dass das Geschirr vor Ort in mobilen Geschirrwaschmaschinen gereinigt wird. So lässt sich die Anzahl des auszuleihenden Geschirrs verringern. Gerade bei Geschirr besteht eine hohe Bruchgefahr. Demzufolge müssen sowohl der Geschirrverleih als auch Mieter die Bruchquote in ihre Kosten mit einbeziehen. Zudem wird der Verleiher eine Kaution verlangen müssen. Eine entsprechende Festlegung über zu zahlende Beschädigungen und Ausfälle wird immer im Mietvertrag vorhanden sein.

Das Mieten von Geschirr und Besteck hat gegenüber der Verwendung von Papp- und Plastikgeschirr den Vorteil, dass die Umwelt weniger belastet wird und das Ambiente der Festlichkeit nicht gestört wird.