Sandstrahlgeräte mieten - einfach und schnell (1 Inserate)

Sandstrahlgeräte mieten & vermieten

Sandstrahlgeräte werden für viele Arbeiten eingesetzt. Vor allem in industriellen Bereich sind solche Geräte weit verbreitet. Aber auch für den Einsatz im und um das Eigenheim sind sie durchaus geeignet. Da Sandstrahlgebläse nicht billig sind, kaufen sich nur die wenigsten Hausbesitzer eine solche Maschine. Die meisten entscheiden sich gegen den Kauf, denn im Fall der Fälle können sie einfach geeignete Sandstrahlgeräte mieten.

In erster Linie werden Sandstrahlgeräte zum Entfernen von Farbe, Rost oder Graten benutzt. Durch den hohen Druck, mit dem das Strahlmittel aufgebracht wird, geht diese Arbeit relativ schnell vonstatten. Sand ist, wie der Name des Gerätes schon vermuten lässt, das am meisten benutzte Strahlmittel. Es kann aber auch auf andere Materialen zurückgegriffen werden. Beispiele hierfür wären etwa Nussschalen, Kunststoffgranulate, Glasgranulat, Soda, Korund oder Eiskristalle. Welches Strahlmittel benutzt wird, hängt immer auch von der zu bearbeitenden Oberfläche ab.

Bei der Einweisung in das Gerät, die jeder, der sich Sandstahlgeräte mieten möchte, erhält, wird darauf hingewiesen, dass die meisten Strahlmittel hygroskopisch sind. Das bedeutet, dass sie Feuchtigkeit, auch aus der Luft, aufnehmen. Die zum Strahlen benutzte Druckluft muss deshalb absolut trocken sein. Deshalb muss sie vorher mit geeigneten Vorrichtungen getrocknet und gekühlt werden. Beim sogenannten Schlämmstrahlverfahren entfällt dies, da das Strahlmittel hier mit Wasser angereichert wird.