Perücken mieten - einfach und schnell (1 Inserate)

Das i-Tüpfelchen jeder Verkleidung

Nicht nur an Karneval kommt es auf die perfekte Verkleidung an. Perücken leihen kann auch bei Mottopartys Sinn ergeben oder wenn eine Aufführung von Theater- oder Laienspielgruppen ansteht. Perücken machen den gewählten Look erst perfekt und wer damit täuschend echt wirken möchte, kann sich für eine Variante aus Echthaar entscheiden und damit für bewundernde Blicke sorgen. Die Auswahl aller Facetten ist groß und damit ausgestattet wird die ganze Familie bei der nächsten Kostümparty eine gute Figur machen.

Die Geschichte der Zweitfrisur

Der Begriff Perücke entstand im 17. Jahrhundert. Die Bezeichnung stammt aus dem französischen und steht für “Haarschopf”. Die Verwendung von Haarteilen ist jedoch weit älter, denn schon die Ägypter und die alten Römer schmückten sich damit. Einen wahren Boom gab es im frühen 18. Jahrhundert. Wer kennt nicht die Lockenperücken des Barockzeitalters, die meist aus Flachs oder Ziegenhaar bestanden. In Preußen galt bis 1717 sogar eine Perückensteuer. Das künstliche Haar als Modeartikel war bereits vor der Französischen Revolution zum Scheitern verurteilt. Seither werden die Haarteile nur noch als Bestandteil von bestimmten Amtstrachten, aus medizinischen Gründen oder aus Spaß an der Verkleidung getragen. Perücken leihen ist dabei immer angebracht, denn meist wird das Zweithaar nur für einen einmaligen Auftritt genutzt. Dabei kannst Du auch gut auf Varianten aus Echthaar zurückgreifen, denn diese wirken einfach authentischer und komplettieren Deinen Look auf natürliche Weise.

Echthaar für den perfekten Look

Du möchtest täuschend echt wirken und doch jemand ganz anderes sein? Dann ist Deine Verkleidung erst mit einer Perücke vollkommen, denn mit Deinem Echthaar bist Du auch mit dem tollsten Kostüm sofort zu erkennen. Eine Perücke leihen bietet sich dabei an, denn die Auswahl ist groß und Du kannst Dir aus den verschiedenen Haarteilen oder Komplettperücken etwas Passendes auswählen. Dabei finden sich die schrillsten und fantasievollsten Modelle, die natürlich während der Faschingszeit besonders schnell vergriffen sind. Was wäre denn zum Beispiel ein Teufelchen ohne eine feuerrote Perücke und auch Pippi Langstrumpf wäre nicht sie selbst ohne die markante Zöpfchenfrisur. Mittelalterfeste und andere historische Partys sind ebenfalls Anlässe, wo Du nach einer Perücke Ausschau halten wirst und bei Theateraufführungen von klassischen Stücken, wie zum Beispiel Goethes Faust, da darf es dann schon einmal eine kunstvoll gepuderte historische Lockenpracht aus dem Fundus sein. Einfallsreichtum und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und eine passende Perücke ist im umfangreichen Angebot schnell gefunden.