Tauchausrüstungen mieten - einfach und schnell (8 Inserate)

Abtauchen in eine andere Welt

Du möchtest abtauchen in die faszinierende Unterwasserwelt? Dann brauchst Du auf jeden Fall eine gute Tauchausrüstung! Früher war Tauchen noch eine exklusive Angelegenheit, doch heute ist es für jeden zugänglich. Bevor Du abtauchen kannst, solltest Du an einem Tauchkurs teilnehmen. Tauchkurse bieten Dir die sicherste und einfachste Möglichkeit, um das Gefühl des Tauchens zu erfahren. Unter professioneller Anleitung von Profis machst Du Deine ersten Taucherfahrungen. Flossenschlag für Flossenschlag tauchst Du tiefer in die Materie ein und genießt die Schwerelosigkeit. Nach einem Tauchkurs wirst Du das Tauchen lieben und nicht mehr aus dem Wasser herauskommen wollen.

Die richtige Tauchausrüstung

Für Ausflüge ins Wasser benötigst Du einige Dinge wie zum Beispiel einen Neoprenanzug, Schnorchel, Maske, Flossen, Atemregler und Tauchcomputer. Für die Verwendung von Neoprenanzügen wird Neopren in verschiedenen Stärken entsprechend der gewünschten Wärmeisolierung hergestellt. Je dicker das Material ist, desto besser isoliert es, aber es ist auch weniger dehnbar und hat einen höheren Auftrieb. Ein Tauchcomputer hilft Dir bei der Planung und Durchführung von Tauchgängen, um Dekompressionsunfälle zu vermeiden. Ein Tauchcomputer kann einzeln, mit einem Armband oder zusammen mit anderen Geräten in einer Konsole getragen werden. Der Atemregler ermöglicht Dir aus einer mitgeführten Druckluftflasche zu atmen und Dich so längerfristig unter Wasser aufzuhalten. Ein Schnorchel ist ein wichtiger Teil der Tauchausrüstung und erlaubt es Dir beim Schwimmen an der Wasseroberfläche den Kopf unter Wasser zu halten und dabei zu Atmen. Außerdem benötigst Du für einen Tauchgang natürlich Taucherflossen. Taucherflossen sind Schwimmhilfen. Sie ermöglichen Dir eine schnellere Bewegung oder helfen einem Anfänger, den Wasserwiderstand besser zu erfühlen. Die Tauchermaske oder auch Druckausgleichsmaske genannt gehört zur Grundausstattung eines Tauchers. Die Tauchermaske besteht aus weichem Gummi, in dem vorn eine Sichtscheibe eingesetzt ist, die das Eindringen von Wasser in die Maske verhindert.

Der nächste Tauchgang

Wenn Du eine Tauchausrüstung mieten möchtest, musst Du Dir zunächst überlegen, was Du alles für den nächsten Tauchgang benötigst. Wenn Du nur schnorcheln möchtest, brauchst Du natürlich keine komplette Tauchausrüstung. Um längere Tauchgänge zu machen, solltest Du Dir eine andere Tauchausrüstung mieten, da wären ein Tauchcomputer und ein Atemregler sinnvoll. Am besten lässt Du Dich beraten, welche Tauchausrüstung Du benötigst, damit Du auch sicher in die blauen Tiefen abtauchen kannst.