Tauchkurse mieten - einfach und schnell (2 Inserate)

Spannende Erlebnisse bei Tauchkursen

Tauchkurse entführen Dich in faszinierende Unterwasserwelten. Tauche ein ins Vergnügen und gehe den Geheimnissen der Tiefe auf den Grund. Tauchen ist ein faszinierender Sport, der sowohl Neulinge als auch alte Hasen immer wieder begeistert. Schwebe schwerelos durch die Welt des blauen Planeten und bleibe dabei so lange unter Wasser wie Du möchtest. All das wird Dir bei einem Tauchkursen geboten. Für den ersten Tauchkurs brauchst Du nicht um die halbe Welt zu fliegen, denn viele Tauchkurse gibt es auch in Deiner Nähe.

Der erste Tauchgang

Tauchkurse bieten Dir die einfachste und sicherste Möglichkeit, um das Gefühl des Tauchens zu erfahren. Hier startet ein Abenteuer, welches Dir eine neue Welt eröffnen wird! Unter professioneller Anleitung machst Du Deine ersten Taucherfahrungen. Zunächst musst Du ein wenig Theorie über Dich ergehen lassen, die jedoch für jeden leicht verständlich erklärt wird. Nachdem Du am Beckenrand die Funktionsweise Deines Tauch-Equipments kennengelernt hast, geht es ab in den Pool. Dann tauchst Du erst mal zum Beckenboden und macht es Dir dort bequem. Langsam bekommst Du ein Gefühl dafür, wie Du durch mehr oder weniger Luft in Deiner Weste auf- und absteigst. Wenn Fragen oder Probleme auftauchen ist immer ein freundlicher Tauchlehrer in Deiner Nähe. Du wirst das Tauchen lieben lernen und nicht mehr an die Oberfläche kommen wollen.

Die richtige Tauchausrüstung

Gerade als Tauchanfänger fragt man sich, ob man sofort eine komplette Tauchausrüstung kaufen sollte oder sich erst mal das Zubehör mietet. Für die ersten Ausflüge unter Wasser ist es sicher sinnvoll, zumindest eine Maske, Flossen und Schnorchel zu besitzen. Für erfahrene Taucher sind ein Atemregler und ein Tauchcomputer ein Muss. Das sind lebenswichtige Geräte, deren Wartung und Pflege sehr wichtig sind. Ein richtiger Tauchcomputer ist für Einsteiger und Tauchprofis unverzichtbar. Ein Tauchcomputer berechnet nicht nur die Tauchzeit und die Wassertiefe, sondern auch die sogenannten Nullzeiten, das heißt die Zeiten die Du als Taucher ohne Dekompressionstopp unter Wasser bleiben darfst. Also gehört der Tauchcomputer zwingend zu jeder Tauchausrüstung dazu. Außerdem benötigst Du einen Neoprenanzug, der wie eine zweite Haut anliegt. Buche Tauchkurse bei einen unserer Anbieter und tauche in die Schwerelosigkeit der faszinierenden Unterwasserwelt ein!