Klettern & Kletterwand mieten - einfach und schnell (4 Inserate)

Klettern & Kletterwand - einfach mal die Wand hoch gehen

Klettern ist bei vielen Sportlern als Fortbewegungsart sehr beliebt, welche heutzutage als Funsport in Hallen an Kletterwänden oder in der freien Natur an Felsen ausgetragen wird. Der beliebten Freizeitbeschäftigung kann auf vielen verschiedenen Wegen nachgegangen werden. Varianten wie das Höhlenklettern, Eisklettern, Speedklettern oder Hallenklettern erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Letztere Form des Kletterns wird an Indoor-Kletterwänden durchgeführt, welche der natürlichen Felsform nachempfunden sind. Meist werden Holzplatten verarbeitet, welche, zur Erhöhung der Reibung, mit einer sandhaltigen Beschichtung überzogen sind. Die Wände sind mit speziellen Griffen versehen, die je nach Schwierigkeitsgrad unterschiedlich farblich gekennzeichnet sind. Dadurch ergeben sich mehrere Routen, welche variabel geändert werden können. Insofern es sich nicht um das so genannte Bouldern, ein Klettern auf Absprunghöhe, handelt, ist der Sportler durch ein Seil vorm Fall geschützt. Vergleichsweise zum Klettern an Felsen, wird eine Bergsteigerausrüstung ebenfalls beim Kistenstapeln verwendet. Die Schwierigkeitsgrade im Klettersport werden durch die UIAA-Skala eingeteilt. Geringe Schwierigkeiten entsprechen 1 UIAA, außergewöhnliche Schwierigkeiten werden durch 7 UIAA gekennzeichnet. Da Klettern mehr und mehr zum Funsport avanciert, ist das Mieten von Kletterhallen und Kletterwänden eine nette Idee, um Dir und Deinen Freunden Action und sportliche Herausforderung zu garantieren.

Die Anfänge des Klettersports

Schon seit Beginn der Menschheit ist das Klettern eine viel genützte Fortbewegungsart. Nicht nur aus religiösen Gründen bestiegen Menschen Felsen, sie dienten ebenso als Aussichtspunkt, wenn es um Feinde oder potenzielle Nahrung ging. Zum Weiterleiten von Informationen und Signalen boten sich die herausragenden Gesteinsmaßen ebenso an. Mit anderen Worten entwickelte sich aus einem praktischen Nutzen erst viel später eine Freizeitbeschäftigung, welche an Felsen oder der Kletterwand ausgetragen wird und heute Alt und Jung Abwechslung und Spaß verschafft.

Kletterwände mieten - Spaß für die ganze Familie

Die meisten Kletterhallen bieten mittlerweile die vertikale Herausforderung für Groß und Klein. Während sich die Kinder an einer niedrigeren Wand, mit engeren Abständen der Griffe versuchen können, meistern die Erwachsenen Kletterwände mit einer Schwierigkeitsstufe von 4 UIAA. So werden Strecken angezeigt, welche weniger kraftbetont sind, wiederum andere dienen dem Training der Profisportler. Viele Kletterhallen bieten die Möglichkeit an, den Kindergeburtstag zu etwas ganz Besonderem werden zu lassen. Nach dem abenteuerlichen Klettervergnügen können sich die eingeladenen Gäste am dekorierten Tisch stärken. Neben diesen Kletterhallen bieten auch viele Indoor-Spielplätze das Klettern an Wänden an. Hier können sich die Kleinsten unter anderem auch auf Wasserspiele, großzügige Bällebäder und Hüpfburgen in unterschiedlichster Form freuen.