Segelyacht mieten (2 Inserate)

Eine Segelyacht kaufen, oder doch eher mieten?

Leidenschaftliche Segler freuen sich auf jeden Urlaub, den sie auf einer Segelyacht und damit auf dem Wasser verbringen können. Leider können sich die wenigsten ihre eigene Yacht kaufen. Als Alternative können Segler für den Segeltörn im Urlaub eine Segelyacht mieten. Bevor man jedoch mietet, sollte man sich vorher bewusst werden, welche Eigenschaften und Merkmale die Yacht erfüllen soll, denn Yachten gibt es in ganz unterschiedlichen Varianten. Es gibt recht kleine Yachten, die nur über eine Kabine verfügen, größere Schiffe mit Platz für eine ganze Familie und mit geringer oder hoher Motorleistung. Des Weiteren ist es natürlich wichtig zu überlegen, ob man aufgrund der Größe eine Crew zu dem Boot mietet oder ob dieses nicht in Frage kommt.

Unterschiedliche Preise für eine Segelyacht

Eine Segelyacht mieten kann jeder, der einen Segelschein besitzt. Allerdings musst Du dafür auch ein entsprechendes finanzielles Budget haben, denn die meisten Segelyachten können nicht tageweise gemietet werden, sondern nur wochenweise. Dies ist recht kostspielig. So musst Du ungefähr 1.000 Euro für eine Woche einkalkulieren. Je nach Ausstattung, Baujahr und Größe variiert der Preis jedoch sehr stark und kann auf bis zu 2.000 Euro ansteigen. Auf mietmeile.de findest Du eine große Anzahl von Anbietern, die Dir die unterschiedlichsten Segelyachten vermieten. Lass Dich von unseren Vermietern beraten und bei der Auswahl helfen.

Frühzeitig mieten lohnt sich!

Um eine Segelyacht mieten zu können, solltest Du Dich bereits frühzeitig auf dem Markt umsehen. Denn wenn Du dich für den Segeltörn bereits für eine bestimmte Region entschieden hast, sollte auch genau dort die richtige Yacht für Dich parat liegen. Der Urlaub auf dem Wasser wird immer beliebter, sodass es in der Hauptsaison häufig zu Ausbuchungen von Booten kommen kann. Daher solltest Du Dich rechtzeitig mit den verschiedenen Vermietern in Verbindung setzten und bei Interesse einen Mietvertrag abschließen. So kannst Du sicher sein, dass das Boot für Dich reserviert ist und Deinem Urlaub steht nichts mehr im Weg.